Wir über uns

Der aktuelle Vorstand der Landjugend Hils (Steffen Brunke (2. Vorsitzender), Diana Habermann (2. Vorsitzende), Moritz Munzel (1. Vorsitzender))

Der aktuelle Vorstand der Landjugend Hils (Steffen Brunke (2. Vorsitzender), Diana Habermann (2. Vorsitzende), Moritz Munzel (1. Vorsitzender))

 

Landjugend – keinesfalls ein Verein für Bauern aus der Provinz!

Wir sind ein gemeinnütziger Jugendverein, der das Landleben lebendig und vielfältig gestalten möchte und darüber hinaus einen wertvollen Beitrag zur Gesellschaft leistet.

Die Landjugend Hils ist ein Ort an dem sich unterschiedlichste Charaktere und Meinungen treffen, um zusammen einen Teil ihrer Freizeit mit zahlreichen Aktivitäten zu gestalten. So z.B. die Organisation unser traditionellen Jahresaktionen, wie dem Erntefest, welches mittlerweile seit 25 Jahren besteht oder das Ostersfeuer, welche beide einen festen Bestandteil in unserer Jahresplanung haben.

Neben diesen Tätigkeiten bleibt natürlich noch viel Zeit für andere Freizeitaktivitäten, sodass kaum ein Wochenende vergeht, an dem keine Möglichkeit zum Schwimmen, Kinobesuch, Bowling oder Grillabend besteht. Besonders im Sommer sind wir sehr aktiv und bleiben dabei auch gern in unserem schönen Weserbergland. Kanufahren auf der Weser oder eine Wandertour durch den Hils machen uns nicht nur riesig Spaß, sonder fördern auch den Gruppenzsammenhalt.

Wer von soviel Team-Aktivität noch nicht genug hat, kann natürlich auch an dem vielseitigen Programm des Bezirks oder sogar der Landes-, bzw. Bundesebene teilnehmen. Die zweimal im Jahr stattfindenen Seminarwochenenden in Goslar bieten unterschiedlichsten Interessensgebieten die richtigen Workshops und mehrmals im Jahr treffen wir auf Fahrten zur „Grünen Woche“ nach Berlin oder zum „LaMuFe“ befreundete Landjugendmitglieder anderer Regionen, sodass man schnell in ganz Deutschland neue Kontakte knüpft.